Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Bestände 3. Fremdprovenienzen 3.3 Nachlässe C0130: Nachlass Erik Wolf (Jurist) (1890-1998)
Artikelaktionen

C0130: Nachlass Erik Wolf

(Jurist) (1890-1998)


Erik Wolf
* 13.5.1902 in Biebrich/Rhein (Wiesbaden) † 13.10.1977 in Oberrotweil/Kaiserstuhl

Jurist, 1914 Kriegsfreiwilliger, Studium der Volkswirtschaft, Geschichte, Philosophie, dann Jura, 1924 Promotion in Jena, 1924/25 weitere Studien in Heidelberg, 1925 Assisstent, 1927 Habilitation in Heidelberg, 1927/28 Vertretung in Strafrecht und Rechtsphilosophie in Kiel, 1930 o. Prof. für Geschichte der Rechtswissenschaft und Rechtsphilosophie in Freiburg, ab 1930 Kirchengemeinderat in Freiburg, ab 1936 Mitglied der Bekennenden Kirche, 1946-1948 Vorsitzender des Verfassungsausschusses der EKD, 1948 Delegierter der Weltkirchenkonferenz in Amsterdam, 1967 Emeritierung.

Inhalt: Lebensdokumente, Korrespondenzen, Vorlesungsskripte, Handakten.

Umfang: 6,6 m, 1014 Einheiten

Findbuch C0130

« November 2018 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Hinweis für Benutzer

 
Da ein erheblicher Teil der Bestände ausgelagert ist, können diese Akten nur mit einem Vorlauf von 2-3 Werktagen in den Lesesaal bestellt werden.


 

Benutzerspezifische Werkzeuge